Bei den Bayerischen Einzelmeisterschaften der Senioren konnte VfL Günzburgs Bruno Siegl in der Kategorie der Senioren 80 zusammen mit seinem Partner Edward Nowak vom SV 1920 Tiefenbach Bronze im Doppel gewinnen. Sie mussten sich im Halbfinale gegen den späteren bayerischen Meister Pfarr/Groha mit 0:3 geschlagen geben.

Im Einzel lief es für den Spieler der 3. Herrenmannschaft des VfL zunächst super: Siegl ging mit 3 Einzelerfolgen und einem Satzverhältnis von 9:1 als Erstplatzierter aus der Gruppenphase hervor. Im Viertelfinale ging es wieder gegen einen späteren bayerischen Meister: erneut biss sich der Günzburger an Manfred Groha die Zähne aus, dieses Mal im Einzel, und verlor 0:3. Es bleiben der tolle 3. Platz im Doppel und die Erkenntnis, dass man auch im fortgeschrittenen Sportleralter noch erfolgreich Tischtennis spielen kann!

Bronze für Bruno Siegl
Kategorien: Turniere

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.