Nach einer überragenden Leistung hat VfL Günzburgs Nachwuchsspieler Jannik Hoser das 1. Bezirksranglistenturnier Schwaben Nord der Jungen 13 gewonnen – und das bei bis zu drei Jahre älteren Gegnern.

Bei der in Königsbrunn ausgetragenen Einzel- Konkurrenz erspielte sich der erst 10 – Jährige eine starke 9:1 – Bilanz. Einzig gegen den späteren Zweitplatzierten Noah Fraas von der SpVgg Westheim musste er sich geschlagen geben – dies waren allerdings die einzigen Sätze, die das junge Talent im gesamten Turnier abgab. Neun Mal 3:0 hieß es in allen anderen Spielen: Dies bedeutete den klaren ersten Platz, vor Noah Fraas und Manuel Spengler vom VfR Jettingen.

Durch den Sieg ist Jannik Hoser nun für das Verbandsbereichsranglistenturnier am 8. März in Blaichach qualifiziert und darf erneut bei den Jungen 13 mitspielen.

strahlender Sieger: Jannik Hoser

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.