Beim Zweier-Mannschaftsturnier der 31. Königsbrunner Stadtmeisterschaft, das dieses Jahr als 8. Kings-Cup gespielt wurde, mussten sich Gerald Schymik/ Elias Teutschländer (beide VfL Günzburg) erst im Finale der Leistungsklasse 3 geschlagen geben und belegten so den 2. Platz. Aus der Gruppenphase, die von 36 Spielern mit einem maximalen TTR-Wert von 1400 ausgespielt wurde, gingen die beiden Günzburger nach fünf Spielen mit einer 10:0-Spielbilanz hervor und ergatterten so ein Freilos. Somit stand nach einer Pause im Viertelfinale direkt das Halbfinale gegen Wenzel Alexander/Wenzel Kai (SpVgg Langenneufnach/TSG Thannhausen) an, das nach einem 1:1- Einzelverhältnis im Doppel gewonnen wurde. Die Finalpartie gegen Fleischer Thomas/Olschewski Patrick vom FC Haunstetten lief zunächst ausgeglichen: Wie schon im Duell in der Vorrunde stand es nach den beiden Einzeln 1:1. Während Schymik/Teutschländer jedoch das Doppel im ersten Aufeinandertreffen noch mit 3:2 gewinnen konnten, mussten sie dieses Mal den Haunstettenern gratulieren. Dennoch bleibt ein toller 2. Platz.

Kategorien: Turniere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.