VfL Günzburgs Bruno Siegl hat bei den Bayerischen Meisterschaften, die vom 22. bis 24. April in Ochsenfurt ausgetragen wurden, in der Altersklasse 80-85 die Bronze-Medaille im Doppel gewonnen.

Zunächst ging es jedoch in der Einzelkonkurrenz los: Nach zwei Niederlagen in der 3er-Gruppe gegen Galm und Kapitza, späterer bayerischer Meister, war das Erreichen der Hauptrunde nicht mehr möglich.

Mit Doppelpartner Bernhard Lagua aus Marktheidenfeld lief es dagegen deutlich besser: Im Viertelfinale wurde die Paarung Buchner/Galm deutlich mit 3:0 geschlagen. Endstation war dann im Halbfinale – mit 1:3 ging der Sieg letztlich an Merk/Goldau aus Westheim. Damit bleibt, wie schon vor zwei Jahren, die Bronzemedaille bei den bayerischen Seniorenmeisterschaften.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.